• IMG_0358.JPG
  • IMG_0665.JPG
  • IMG_2877.JPG
  • IMG_3185.JPG
  • IMG_4526.JPG
  • IMG_4931.JPG
  • IMG_5357.JPG

Nachtrag zum TH-Intensivtag vom 20.05.17

Seit unserem TH-Intensivtag am 20.05.17 ist einige Zeit ins Land gestrichen. Neben etlichen Bildern, die den Tag über gemacht wurden - zu finden hier! - haben wir auch einiges an Videomaterial aufgezeichnet. Dies wurde nun in mühevoller "kleinstarbeit" von unserem Kameraden Hauke Dettmers gesichtet, geschnitten und aufbereitet, sodass wir Ihnen nun etwas neues in der Videogalerie - zu finden hier! - präsentieren können!

Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Szenarien als Übung behandelt wurden und dementsprechend das Arbeitstempo etwas gemäßigter ablief, Fehler zu Demonstrationszwecken gemacht wurden und die Szenarien ebenso den "Idealfall" darstellen, da die Fahrzeuge rund herum frei zugänglich waren. Ebenso stehen einige Kameraden bewusst "nur herum" da der Tag von Ausbildern geleitet wurde und diese genausten beobachteten und notierten welche Schritte eingeleitet wurden.

Öffentlichkeitsübung am 15.07.2017

Wie bestimmt schon einigen von Ihnen aufgefallen ist befinden sich seit kurzem Sprühlogos am Fußboden unserer Innenstadt. Dies ist unsere neue Werbeaktion, um weitere aktive, aber auch fördernde Mitglieder zu gewinnen.  Gesponsert wurde die "Sprühschablone" von der Schleswig Holstein Netz AG, bei der wir uns natürlich recht herzlich bedanken. Die Schablone wurde von unserem stellvertretendem Wehrführer Kai Böhrens, unserem Pressewart Moritz Bünning und den Herren Reer und Sievers von der Schleswig-Holstein Netz AG eingeweiht.

Besonders erfreulich für uns ist es, dass wir die Schablone pünktlich zu unserer Öffentlichkeitsübung diesen Samstag, den 15.07.2017, einweihen konnten. Zur Öffentlichkeitsübung möchten wir Sie recht herzlich einladen. Diese findet am Samstag im Bereich der Innenstadt (Sparkasse Plön) statt. Die Alarmierung erfolgt gegen circa 11:00 vormittags. Mit der Übung möchten wir Ihnen unser Hobby "Feuerwehr" etwas näher bringen und zeigen, was nach der Alarmierung bzw. dem Anruf bei der Leitstelle über die 112 so passiert. Nach dem erfolgreichen Abarbeiten der Übung würden wir uns freuen, wenn Sie die Gelegenheit nutzen und sich uns etwas nähern. Gerne stehen wir dort für Fragen, Erklärungen und einer Fahrzeugschau zur Verfügung.

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen und wünschen ihnen viel Spaß.

 

Bilder zur Einweihung der Sprühschablone finden Sie hier!

Technische-Hilfe Intensivtag am 20.05.17

Am 20.05.17 traf sich ein Teil unserer aktiven Einsatzabteilung um einen "Intensivtag" zum Thema Technische Hilfe mit dem Schwerpunkt Verkehrsunfall abzuhalten. Ausgearbeitet wurde dieser Tag durch die Kameraden Hauke Carstensen, Moritz Bünning, Alexander Gripp, Julian von Brocke, Martin Flindt und Dennis Wilfert. Der Tag war in einen theoretischen Teil mit gemeinsamen Frühstück, sowie einem praktischen Teil mit abschließendem Grillen eingeteilt. Ziel des Tages war es jüngere Kameraden an das Thema Technische Hilfe heranzuführen, sowie die Kenntnisse der bereits erfahrenden Kameraden aufzufrischen. Um gleichzeitig die Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst zu festigen konnten wir Norman Timm von der Rettungswache Plön, sowie 2 Auszubildene zum Notfallsanitäter des Kreises Plön an diesem Tage bei uns begrüßen.

Im Laufe des Tages sahen wir uns dann 3 Lagen konfrontiert. Es galt die Szenarien "Auto im Stand", "Auto in Seitenlage", und "Auto in Dachlage" mit eingeklemmten Personen erfolgreich zu meistern. Unter den beobachtenden Augen der Ausbilder wurden die Lagen zu voller Zufriedenheit abgearbeitet und kleinere Fehler und Tipps hinterher besprochen.

Zum Abschluss des Tages haben sich 3 unserer Mitglieder aus der Ehrenabteilung bereit erklärt uns mit Grillwurst und Grillfleisch zu bewirten. Daher geht ein Besonderer Dank an Rainer Pape, Rainer Arendt und Joachim Michaelis!

Bilder zu diesem Tag finden Sie hier!

Rapsblütenlauf 06. Mai 2017

Im Rahmen des diesjährigen Plöner Rapsblütenlaufes nahmen wir mit vier Kameraden an dem "Besser-Gemeinsam-Staffellaum" teil. Die Strecke war 5,3 Kilometer lang und führte vom Markplatz aus durch den Parnaßwald, zurück zum Schiffsthal und weiter über den Appelwarder und die Johannisstraße zurück zum Marktplatz. Der Startläufer übergab bei dieser abgewandelten Form des Staffellaufes keinen Stab an die anderen Teammitglieder, sondern nahm die im Abstand von circa einem Kilometer wartenenden Kameraden ins Schlepptau.

"Besser-Gemeinsam" 

Um unsere Fitness zu präsentieren und ein wenig Aufmerksamkeit auf unsere ehrenamtliche Arbeit zu lenken, absolvierten wir den Lauf unter erschwerten Bedingungen in langer Einsatzhose und dicker Jacke. Dem Spaß tat dies bei herrlichem Wetter keinen Abbruch und wir erreichten mit 25 Minuten und 34 Sekunden den 1. Platz. Wir bedanken uns bei den Veranstaltern und freuen uns schon auf das nächste Jahr.